Konzertreihe im ASB-Bahnhof startet wieder durch

Neue Bands und alte Bekannte sind dabei / Veranstalter hat Konzept überarbeitet

Im September geht es wieder los mit der Konzertreihe im ASB-Bahnhof Barsinghausen: Mit einem abwechslungsreichen Mix an Bands aus unterschiedlichen Stilrichtungen werden die Macher der Konzertreihe wie gewohnt bis März für exzellente musikalische Konzertmomente sorgen. Ein paar gute alte Bekannte des Bahnhofs wie Rough Silk, Turmrock oder Bitter Sweet Alley aber auch ein paar ganz neue Gesichter werden der Bühne mit Gleisanschluss ihre Aufwartung machen. Mit neuen Öffnungszeiten haben die Veranstalter den Wünschen der Besucher Sorge getragen und auch sonst wurden die Rahmenbedingungen noch mal optimiert, sodass dem puren Konzertvergnügen nichts mehr im Weg steht. Wer also am Samstagabend einen schönen Abend mit guter Musik und toller Atmosphäre erleben möchte, der sollte sich auf den Weg in den ASB-Bahnhof in Barsinghausen machen. Vorab – quasi als Appetizer – kommen am Sonntag, 10. September um 16:00 Uhr (Einlass 15.30 Uhr) mit den Deister-Musikanten eine zünftige volkstümlichen Bläsergruppe in den Bahnhof und werden das Publikum mit alten und neuen Schlagern sowie Volksliedern begeistern. Rockig startet dann die Konzertreihe durch am Samstag, 30. September um 20.15 Uhr (Einlass 19.15 Uhr) mit der Band Park Avenue. Alle weiteren Termine und Änderungen wird der Veranstalter der Konzertreihe Mitte September bekannt geben.

Foto: Frank Krüger

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.